Verein der Gartenfreunde Köngen e.V.
Willkommen

Lindenhütte geöffnet:

Jeden Dienstag von 10 bis 13 Uhr und von 18 bis 22 Uhr.

 

Seit 01. Mai.2017 bis einschließlich 30. September gilt wieder Samstag ab 14.00 Uhr die Ruhezeit! Der Lärm von Geräten, Maschinen und sonstigen Werkzeugen ist untersagt! Gleiches gilt natürlich immer an Sonn- und Feiertagen.

 
 

Tipp der Woche

 

Im Obstgarten machen sich bei ungünstiger Witterung Apfelmehltau und Monilia-Spitzendürre breit. Beim Apfelmehltau zeigen Jungtriebe, Blätter und Fruchtstände

einen mehligen Belag und rollen sich ein. Die befallenen Pflanzenteile werden sofort abgeschnitten, um die Bildung von Sporenträgern zu verhindern.

Das kranke Schnittgut ist gut kompostierbar. Besonders anfällig sind alte Sorten wie ‚Cox’, ‚Jonathan’ oder ‚Ontario’. Auch bei der Spitzendürre an Steinobst werden

befallene Triebe kräftig zurückgeschnitten. Dabei müssen auch Ziergehölze im Garten auf Befall kontrolliert werden. Vor allem Mandelbäumchen und Zierquitte sind

anfällig für den Schadpilz. Mit Monilia befallenes Schnittgut darf nicht zum Mulchen verwendet werden! Kompostieren dagegen ist möglich, wenn das zerkleinerte Material

gut mit Erde abgedeckt wird.


(Quelle: Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.,

www.kleingarten-bund.de).